Die gleichen Tränen

Im Libanonkonflikt wird viel Manipuliert und Propaganda betrieben. Dass eine grosse deutsche Zeitung öfters Un- und Halbwahrheiten verbreitet ist vielen bekannt. Interessant ist nun, das renomierte Nachrichtenagenturen offenbar ungeprüft Propaganda weiterreichen.who-is-this-man

Ein erster Fall betrifft der Luftangriff von Qana, welcher viele Totesopfer herbeigeführt hat, worauf die USA Israel zu einer 48-stündigen Einstellung der Luftangriffe aufrief. Viele Bilder dieses Angriffs zeigen den selben Man mit Brille, was einige Blogger stuzig machte. Alles sieht so aus dass mehrere Agenturen den selben Mann ablichteten, welcher den ganzen Tag mit den gleichen Toten Propaganda betrieb! (gefunden auf ynetnews.com)

Smoke over BeirutEin weiterer Fall betrifft die offensichtliche Bearbeitung eines Fotos welches die Reuters Agentur veröffentlichte. So ist der Rauch im oberen Teil eindeutig von dem weiter unten geklont, und das relativ unprofessionell. Weiter scheinen einige Gebäude geklont zu sein. Später dan hat Reuters das Bild zurückgerufen und durch das unmodifizierte ersetzt…
Das es auch Leute gibt welche anders denken zeigte dieses Plakat einer jüdisch-pazifistischen Organisation:

JewishVoiceforPeace

Leave a Comment


NOTE - You can use these HTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>